DEMIS HITS THE ROAD


03.05.10 – 05.05.10 Iguazu & Salta
May 5, 2010, 1:42 am
Filed under: Argentina, Brazil

Alle schwaermten Sie von den Wasserfaellen in Iguazu: “Madoooo es muess!!”…”Isch sgeilschte WOS JE HETS GITS!!!”…”Iguazuuuuu uuuuuuh huuuuuuu uhhhhhhhhhh!!!” Gegen diesen sozialen Druck konnte ich kaum ankaempfen und nahm die 23h Busfahrt Richtung Iguazu auf mich. Argentinien, Brasilien und Paraguay teilen sich gemeinsam die Wasserfaelle. Die Argentinier haben die Wasserfaelle, die Brasilianer die Sicht und die Paraguayer die Arschkarte! Aufgrund des heftigen Regens wurde auf der argentinischen Seite die Hauptattraktion: <La garganta del Diablo> gesperrt. Grund genug um fuer einen guten Schnappschuss den Sprung nach Brasilien zu wagen. Die Wasserfaelle sind traumhaft, doch die vielen Touristen nahmen mir jede Lust einen weiteren Tag bleiben zu wollen. Von Iguazu gings direkt ueber Salta zur bolivianischen Grenze.

Do you believe in signs?



16.04.10 – 02.05.10 Mendoza & Buenos Aires
April 20, 2010, 6:36 am
Filed under: Argentina

In Mendoza erwartete mich ein enger Freund –> Tincho!
Ihn lernte ich in Chiang Mai kennen (siehe Eintrag Thailand).  Nachdem ich die Andenkordillere, welche Argentinien von Chile trennt, ueberquert hatte, lag es da: Mendoza. Ein “Dorf” mit 1.2 Millionen Einwohner, die fuer ihren Weinbau bekannt ist.  11 % der Region Mendoza ist mit Weintrauben angepflanzt, was ausreicht um 55%  Argentiniens mit Wein zu versorgen.
Von der Busstation gings direkt zu Tincho. Die ganze Familie empfing mich mit offenen Armen. Seine Schwester (Ana) ueberliess mir ihr Zimmer und teilte das Schlafzimmer mit ihren Brueder Tincho und Javier. Was fuer ein unbeschreiblich schoenes Gefuehl wieder einer Familie anzugehoeren. Die meiste Zeit verbrachte ich mit “meiner” argentinischen Familie und Freunden. Anfangs schien mir der Begruessungskuss unter Maenner merkwuerdig, doch nach einigen Wangenkuesse knutschte ich die ganze Welt ab! Jedes Familienmitglied war mir mittlerweile ans Herz gewachsen. Was mich am meisten ehrte, waren die Traenen in Tinchos Mutter Augen zu sehen, als wir voneinander Abschied nahmen.
Sebi, den ich am Anfang meiner Reise in Bangkok traf, hat es auch nach Mendoza geschafft. Gemeinsam nahmen wir den Bus nach Buenos Aires. 24/7 wurde in Buenos Aires Party gemacht! Die Argentinier sind einzigartig: italienische Mentalitaet mit lateinischem Temperament! Zu Recht sassen wir dort fuer 1.5 Wochen fest.

Check out the rest of my photos on:
http://www.flickr.com/photos/48731701@N07/sets/72157624882664116/

..we sold our soul for rock 'n' roll (me & sebastian)

Me, Tincho & the famous MATE