DEMIS HITS THE ROAD


28.03.10 – 5.04.10 Tahiti & Moorea
April 2, 2010, 4:56 am
Filed under: French Polynesia

Fuer den Winter war ich ueberaupt nicht vorbereitet… noch weniger in der Suedinsel Neuseelands, wo ich mit antarktische Wetterverhaeltnisse auskommen musste. 29.03: Abflug Auckland – 28.03 Ankunft Papete (Datumsgrenze). Ein komisches Gefuehl fuer die gleiche Nacht zweimal bezahlen zu muessen. Aufgrund den uebertaeuerten Logierungspreisen verbrachte ich die erste Nacht am Flughafen. Am naechsten Morgen gings zur etwas guenstigeren Insel Moorea. Um mein Budget nicht zu sprengen, wollte ich die Inselgegend schon nach 3 Tagen verlassen. Ungluecklicherweise kontrollierte ich meine Mailbox etwas zu spaet und verpasste die wichtige Mitteilung meines Reisebueros, den naechstmoeglichen Flug, innerhalb von 2  Tagen, zu nehmen. Mit anderen Worten: Ich habe meinen Flug verpasst! 6 Tage sass ich nun auf dieser Insel fest. Wie Tom Hanks im Kinostreifen “The Terminal”, habe ich den Flughafen zu meinem zu Hause gemacht. Nach 3 Uebernachtungen fand mich Moohmy und nahm mich fuer die restlichen Tagen in ihre Familie auf.

Moohmy and her family (incl. Me)

 

Advertisements