DEMIS HITS THE ROAD


28.01.10 – 31.01.10 Singapur
January 31, 2010, 7:52 am
Filed under: Singapur

Miguel, ein peruanischer Kurzfilm-Regisseur (His Homepage:  http://www.gomezillusions.com/) der schon seit 30 Jahren in St. Petersburg lebt, sass im gleichen Bus wie ich. Ihn lernte ich Mal fluechtig im Zentrum von Malacca kennen. Gleich am ersten Abend stellte er mir Pan vor, ein angehender Regiestudent —> He’s got an amazing Blog, which I highly recommend! Check it out, learn and take the world from an other point of view:  http://rojakboy.wordpress.com/
Ihre Wege kreuzten sich uebers Couchsurfing (CS). Miguel, der nur ein neues Visa brauchte, kehrte am naechsten Tag nach Malacca zurueck. Die meiste Zeit verbrachte ich mit Pan, der mich liebevoll herumfuehrte und aufmerksam darauf achtete, dass mir ja kein Detail entging. Kaum zu uebersehen ist die Saubergkeit im Lande. In diesem von “Meister Propper” regierte “Big Brother Haus” sind Kaugummis streng verboten. Die Strafe fuers kauen: 500 SGD = 360 USD. Diese bizarre Tatsache wurde mir noch vor Augen gefuehrt, als ein Polizist in Ziviluniform einen jugendlichen aus der Metro schmiss und verhoerte! Huuuuufffff… bin ich froh, dass man mich nicht beim furzen erwischte… haetti ich dafuer die Todestrafe verdient??? Oder waere selbst diese Strafe zu mild gewesen? ;o) Jedes Viertel schien mir eine Kopie zu sein. Vergleiche Skyline Singapur mit Skyline Hong Kong. Singapur, die perfekte Stadt auf der Suche nach einer eigenen Identitaet. 

Advertisements